Bergisch Gladbacher Str. 10
51519 Odenthal
Tel.: 02202-97670

Viel Erfolg bei den Abiturprüfungen!

Liebe Abiturientinnen und Abiturienten,

jetzt ist es endlich soweit: Nach den Verzögerungen durch die Corona-Krise starten ab morgen die Abiturprüfungen mit den naturwissenschaftlichen Fächern. In den letzten Wochen konnten Sie sich noch einmal intensiv in Präsenz- und Distanz-Lernangeboten unterstützt durch Ihre Fachlehrer*innen auf Ihre Prüfungen vorbereiten. Sie konnten alle Ihre Abiturzulassung am letzten Freitag in Empfang nehmen und dürfen nun Ihr Können und Wissen unter Beweis stellen. Dafür wünschen wir Ihnen alles Gute, starke Nerven, ruhige Gelassenheit und gutes Gelingen!

Auch die Vertreter*innen unserer Kirchengemeinden möchten Ihnen gute Wünsche mit auf den Weg geben - eigentlich mit einer sehr netten Geschenkidee, die in den Prüfungsräumen auf Sie gewartet hätte. Wegen der aktuell notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen finden Sie Grußwort und Kartenmotiv aber als Anhang digital am Ende dieses Textes.

Bleiben Sie gesund!

Viel Erfolg

Glynis Dirla und Frank Galilea

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (GO ON - Abiturkarte Vorderseite.jpg)GO ON - Abiturkarte Vorderseite.jpg930 kB
Diese Datei herunterladen (Abiturkarte Text,PDF.pdf)Abiturkarte Text,PDF.pdf250 kB

Stundenplan Q1

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,

im Anhang finden Sie wie angekündigt den Stundenplan für den Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht ab kommenden Montag, 11.5.20. Aufgrund der notwendigen Teilung der Kurse achten Sie bitte unbedingt auf die Hinweise zum Anfangsbuchstaben Ihres Nachnamens.
In Bezug auf die Einhaltung des Infektionsschutzes verweisen wir nochmals auf die gestrige Mail.
Zudem möchte die Jahrgangsstufenleitung noch folgende Informationen an Sie weitergeben:

Pausen-/Toilettenregelung für die Q1
Alle Schüler*innen der Q1 verbringen die Pausen zwischen den Doppelstunden
jeweils zusammen mit der Lehrkraft in dem Raum, in dem die vorherige
Doppelstunde stattfand.
Dadurch ergibt sich folgendes Zeitraster:

1. / 2. Stunde: 8.10 Uhr – 10.05 Uhr
3. / 4. Stunde: 10.05 Uhr – 11.55 Uhr (sofern 5. / 6. Stunde stattfindet;
sonst wie gewohnt: 10.05 Uhr – 11.40 Uhr)
5. / 6. Stunde: 11.55 Uhr – 13.30 Uhr

Der Wechsel zwischen den Doppelstunden erfolgt also so, dass Sie direkt von
einem Raum zum nächsten wandern und passgenau zum Beginn des nachfolgenden
Unterrichts dort eintreffen.
Die Q1 benutzt ausschließlich die Toiletten im Pavillon.

Vertretungsplan
Auch während der bevorstehenden Präsenzphase kann es zu kurzfristigen
Änderungen und Abweichungen kommen. Diese werden wie gewohnt über den
Vertretungsplan (Hinweistext oben) kommuniziert.
Sollte die 3. / 4. Stunde in einzelnen Fällen dadurch spontan zur
„Freistunde“ werden, so findet eine Betreuung in den ebenfalls ausgewiesenen
Räumen statt.

Mündliches Abitur der Q2
Aus Gründen des Infektionsschutzes ist es in diesem Jahr leider nicht
möglich, an den mündlichen Abiturprüfungen der Q2 als Gasthörer*in
teilzunehmen.
Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Entscheidung.

Umwahlen für Q2.1
Bitte schicken Sie Ihre Umwahlwünsche bis spätestens 20.05.2020
(Ausschlussfrist!) per E-Mail an Frau Scholl und Herrn Lettl
(Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  und
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).

Der Eingang des Antrags wird Ihnen per E-Mail bestätigt. Nach der Prüfung
des Antrags erhalten Sie per E-Mail eine Information, ob die geäußerten
Wünsche den Vorgaben entsprechen.
Folgende Änderungen sind denkbar: Schriftlichkeit eines Faches abwählen;
Fächer in Q2 weiter belegen, abwählen oder durch andere Fächer ersetzen;
Abiturfächer (3. / 4. Fach) ändern. (Die endgültige Festlegung des 3. und 4.
Abiturfaches findet in den ersten Wochen der Q2 statt.)

Hinweis für Schüler*innen, die nicht volljährig sind: Bitte lassen Sie Ihre
Umwahlwünsche über eine E-Mail Ihrer Eltern bzw. eines
Erziehungsberechtigten zukommen, die den Umwahlwunsch in Ihrem Namen
beantragen. (Dadurch wird im Moment die eigentlich notwendige Unterschrift
unter dem Antrag gewährleistet.)

Bei Rückfragen oder Problemen wenden Sie sich bitte an die Stufenleitung.

Wir wünschen allen einen erfolgreichen Wiedereinstieg in den Präsenzunterricht.

Herzliche Grüße

Glynis Dirla und Frank Galilea
 

Klasse 5-Q1: Elterninformation zur Woche 11.5. - 15.5.20

Liebe Eltern,
 
nach den weitreichenden Beschlüssen der Ministerpräsidentenrunde sind wir nun auch über das weitere Vorgehen an den Schulen in NRW informiert worden:
 
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200506/index.html
 
Q1: AB 11.5.20 PRäSENZUNTERRICHT IM TAGESWECHSEL
Ab dem kommenden Montag, 11.5.20, wird – neben den stattfindenden Abiturprüfungen – die Jahrgangsstufe Q1 in den Präsenzunterricht zurückkehren. Um die Infektionsschutzbestimmungen einhalten zu können, werden die entsprechenden Kurse geteilt und im Tageswechsel nach einem Sonderplan (wird morgen an die Q1 verschickt) unterrichtet.
 
KLASSE 5 BIS 9 UND EF: SCHRITTWEISE RüCKKEHR IN DEN PRäSENZUNTERRICHT
Die anderen Jahrgangsstufen werden spätestens ab dem 26.5.20 in einem rollierenden Verfahren an einzelnen Tagen Präsenzunterricht erhalten. Da auch hier die Gruppen geteilt werden müssen und jeder Raum nur von einer Gruppe pro Tag benutzt werden darf, kann es keine Rückkehr in den Normalbetrieb geben. Vielmehr wird der weiterhin stattfindende Unterricht auf Distanz mit Präsenzveranstaltungen an bestimmten Tagen verknüpft werden.
Im Laufe der kommenden Woche werden wir einen entsprechenden Plan an Sie weiterleiten, der die Unterrichtstage der Jahrgänge bis zu den Sommerferien regelt.
 
RISIKOGRUPPEN
In Bezug auf Schüler*innen, die aufgrund einer Vorerkrankung nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, verweisen wird auf die Hinweise zum Verfahren in der Mail vom 4.5.20 (s. Homepage). Ebenso finden Sie dort Informationen zu den Möglichkeiten einer Beurlaubung bei Vorerkrankungen in der Familie.
 
EINHALTUNG DER HYGIENE- UND INFEKTIONSSCHUTZMAßNAHMEN
Besonders wichtig bei An- und Abreise sowie während des Präsenzunterrichts bleibt die Einhaltung aller Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen (s. Anhang). Alle Schüler*innen sind verpflichtet bis zum Einnehmen ihres Sitzplatzes einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. 
 
ANLEITUNG ZUM RICHTIGEN GEBRAUCH VON MUND-NASEN-SCHUTZ-MASKEN
https://www.youtube.com/watch?v=oMlhnINiDDs
 
Weitere hilfreiche und vielseitige Informationen rund um das Corona-Virus und die Covid-19 Erkrankung finden Sie auf der von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bereitgestellten Seite zum Infektionsschutz:
 
https://www.infektionsschutz.de/coronavirus/
 
 
BEWEGLICHE FERIENTAGE (22.5.20/12.6.20)
Laut Schulmail sollen die beweglichen Ferientage unterrichtsfrei bleiben. Am 22.5.20 findet allerdings trotzdem die Abiturprüfung Mathematik statt.
 
ÄNDERUNGEN DER PRüFUNGSORDNUNGEN
Um der besonderen Situation gerecht zu werden, hat die Landesregierung umfangreiche Sonderregelungen beschlossen, die einen ordnungsgemäßen Abschluss des Schuljahres sicherstellen sollen. Das bezieht sich vor allem auf den Übergang ohne Versetzungsentscheidungen in die Klassen 6-9 sowie erweiterten Nachprüfungsmöglichkeiten am Ende der Jahrgangsstufen 9, EF und Q1:
 
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200506/Anlage-3-SchulMail-Schulrechtliche-Aenderungen.pdf
 
Zudem wird das 1. Halbjahr verstärkt zur Notenbildung mit herangezogen und größere Freiräume bei der Anzahl von Klassenarbeiten und Klausuren eingeräumt. Auch die zentrale Klausur in der Einführungsphase ist gestrichen; schriftliche und mündliche Leistungen müssen nicht zwingend gleich gewichtet werden. 
 
BERüCKSICHTIGUNG DER BESONDEREN SITUATION BEI DER NOTENBILDUNG
In der Sekundarstufe I werden wir bis zu den Sommerferien keine Klassenarbeiten mehr ansetzen. Insbesondere in den Jahrgängen 9, EF und Q1 sollen die Schüler*innen noch die Gelegenheit erhalten, ihre Noten durch eine schriftliche, mündliche oder praktische Leistung in Absprache mit der Fachlehrkraft zu verbessern, um das Erreichen der Abschlüsse bzw. Berechtigungen zu gewährleisten. 
 
SCHULLEITUNGSSPRECHSTUNDE
Für dringende Rückfragen stehen wir Ihnen morgen, Freitag, 8.5.20, zwischen 10.00 Uhr und 11.00 Uhr telefonisch zur Verfügung (02202-97670).
 
 
Herzliche Grüße
 
Glynis Dirla und Frank Galilea

Anhänge:
DateiDateigröße
Diese Datei herunterladen (Verhaltensregeln am GO in Corona-Zeiten.pdf)Verhaltensregeln am GO in Corona-Zeiten.pdf58 kB

Elterninformationen (Klasse 5-Q1) 5.5.20

Liebe Eltern,

zu Beginn der Woche möchten wir uns wieder kurz per Mail an Sie wenden.

 

Aktuell gibt es noch keine neuen Informationen zur Rückkehr weiterer Jahrgänge in den Präsenzunterricht; eine Aktualisierung der Entscheidungen wurde uns für Ende der Woche angekündigt (vgl. die 19. Schulmail). Die Lernangebote der Q2 werden fortgesetzt; die schriftlichen Abiturprüfungen beginnen am 12.5.20.

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Schulverwaltung/Schulmail/Archiv-2020/200505/index.html

Planungen zur Bewertung des 2. Halbjahres

Die Ministerin hat sich zudem in einer Pressemitteilung zu den Plänen der Landesregierung geäußert, wie die Besonderheiten der Coronakrise bei Bewertung und Abschluss des Schuljahres Berücksichtigung finden können:

https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Ministerium/Presse/Pressemitteilungen/2020_17_LegPer/PM2020051_Bildungssicherungsgesetz/index.html

Auch wenn uns die rechtlich verbindlichen Verordnungen hierzu noch nicht vorliegen, bereiten wir die Umsetzung und die z. T. notwendigen Beratungen der Schüler*innen und ihrer Erziehungsberechtigten entsprechend vor.

Von Seiten der Bezirksregierung haben wir darüber hinaus die Mitteilung erhalten, dass wir die vorgeschriebene Anzahl der Klassenarbeiten reduzieren können, wenn dies nötig ist. Davon werden wir mit Blick auf die jeweils noch zur Verfügung stehenden Wochen im Präsenzunterricht auf jeden Fall Gebrauch machen; an die Stelle der zentralen Klausur in der EF wird eine von uns zu stellende Klausur treten (Terminplan folgt).

Möglichkeit der Ausleihe eines digitalen Endgerätes

Das Lernen auf Distanz erfordert, eine gewisse Zeit am Tag per Internet Zugang zu unserer Lernplattform zu haben. Auch die Teilnahme an Videokonferenzen etc. ist ohne digitales Endgerät nicht möglich.

In diesem Zusammenhang haben uns einige Familien zurückgemeldet, dass durch das zeitgleiche Homeoffice der Eltern teils Engpässe in Bezug auf die Nutzung digitaler Endgeräte entstehen. Daher möchten wir die Möglichkeit schaffen, ein Gerät der Schule auszuleihen, wenn solche Probleme gehäuft auftreten.

Unsere Möglichkeiten sind hier natürlich recht begrenzt. Wir konnten jetzt aber immerhin 16 I-Pads mit einem entsprechenden Tastatur-Case aufrüsten. Diese können über Herrn Leyhausen entliehen werden. Wenn diese Ausleihmöglichkeit für Sie eine Hilfe darstellen würde, vereinbaren Sie bitte einen Termin zur Klärung der Formalitäten und zur Übergabe mit Herrn Leyhausen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.  

Moodle

Aus technischen Gründen müssen wir die Mail-Weiterleitungsfunktion aktuell deaktivieren. Die Chatfunktion innerhalb der Plattform bleibt davon unberührt.

Videogruß des Kollegiums

Da die Zeit des Lernens auf Distanz momentan noch nicht vorbei ist, möchte sich unser Kollegium auch mit einem kleinen humoristischen Videogruß an Ihre Kinder wenden (der Link wurde Ihnen per Mail zugeschickt).

Wir wünschen Ihnen allen eine gute Woche und grüßen Sie herzlich

Glynis Dirla und Frank Galilea

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.