Bergisch Gladbacher Str. 10
51519 Odenthal
Tel.: 02202-97670

Begabtenförderung im Fach Kunst

Das Gymnasium Odenthal bietet Schülerinnen und Schülern eine Förderung individueller und besonderer künstlerischer Begabungen im Fach Kunst durch folgende Möglichkeiten an:

  1. Möglichkeit der Wahl von Schwerpunkten (z. B. Differenzierungskurs KunstKulturgeschichte, Leistungskurse)
  2. Facharbeiten
  3. Analoge Fotografie im Fotolabor
  4. Bühnenbau (von der Konzeption bis zur Umsetzung)
  5. Kostüm AG (in Kooperation mit der Theater AG)
  6. Kunst AG (Papierkunst, Produkte für den Weihnachtsmarkt in Altenberg usw.)
  7. Gebäudegestaltung (z. B. Wandgestaltung in Klassenräumen oder im Schulgebäude)
  8. Exkursionen und Workshops
  9. Wettbewerbe (z. B. Pütz Roth, Recycling Design Wettbewerb, KuleSmart)
  10. Ausstellungen (z. B. Kleine Rathausgalerie, Kunstmuseum Villa Zanders, Stadtbücherei Bergisch Gladbach, Remise in Altenberg, Schulgebäude und Schulgelände des GO)
  11. Projekte (z. B. in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Odenthal)
  12. Zusammenarbeit in Projekten mit Künstlerinnen und Künstlern (z. B. Forum OstWest – Künstlerinnen und Künstler aus Polen, Finnland, Köln, Bergisch Gladbach)
  13. Kooperation mit Kunstmuseen (z. B. Kunstmuseum Villa Zanders - Museum und Schule – Bildungspartner NRW, Diozesanmuseum Köln)
Durch die angebotenen Aktivitäten werden u. a. folgende Kompetenzen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler gefördert: Praktische und intellektuelle Fähigkeiten, Kreativität, Bildkompetenz, ästhetische und sinnliche Erfahrungen, individuelle Wahrnehmungs- und Ausdrucksförderung, Körpererfahrungen, Kommunikation in Begegnung und Auseinandersetzung mit Kunstwerken, Erlebnis- und Erfahrungsorientierung, Förderung von Selbsttätigkeit und Handlungskompetenz.  Begeisterungsfähigkeit, Durchhaltefähigkeit, problemlösendes Denken, Förderung der Aufmerksamkeitsfähigkeit, Persönlichkeitsförderung, Entwicklungsförderung, Förderung der Kritikfähigkeit, soziales Lernen in Zusammenarbeit mit anderen Schülerinnen und Schülern, fächerübergreifende Qualifikationen, interkulturelle Aspekte.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen