Bergisch Gladbacher Str. 10
51519 Odenthal
Tel.: 02202-97670

Begabtenförderung im Fach Kunst

Das Gymnasium Odenthal bietet Schülerinnen und Schülern eine Förderung individueller und besonderer künstlerischer Begabungen im Fach Kunst durch folgende Möglichkeiten an:

  1. Möglichkeit der Wahl von Schwerpunkten (z. B. Differenzierungskurs KunstKulturgeschichte, Leistungskurse)
  2. Facharbeiten
  3. Analoge Fotografie im Fotolabor
  4. Bühnenbau (von der Konzeption bis zur Umsetzung)
  5. Kostüm AG (in Kooperation mit der Theater AG)
  6. Kunst AG (Papierkunst, Produkte für den Weihnachtsmarkt in Altenberg usw.)
  7. Gebäudegestaltung (z. B. Wandgestaltung in Klassenräumen oder im Schulgebäude)
  8. Exkursionen und Workshops
  9. Wettbewerbe (z. B. Pütz Roth, Recycling Design Wettbewerb, KuleSmart)
  10. Ausstellungen (z. B. Kleine Rathausgalerie, Kunstmuseum Villa Zanders, Stadtbücherei Bergisch Gladbach, Remise in Altenberg, Schulgebäude und Schulgelände des GO)
  11. Projekte (z. B. in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Odenthal)
  12. Zusammenarbeit in Projekten mit Künstlerinnen und Künstlern (z. B. Forum OstWest – Künstlerinnen und Künstler aus Polen, Finnland, Köln, Bergisch Gladbach)
  13. Kooperation mit Kunstmuseen (z. B. Kunstmuseum Villa Zanders - Museum und Schule – Bildungspartner NRW, Diozesanmuseum Köln)
Durch die angebotenen Aktivitäten werden u. a. folgende Kompetenzen und Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler gefördert: Praktische und intellektuelle Fähigkeiten, Kreativität, Bildkompetenz, ästhetische und sinnliche Erfahrungen, individuelle Wahrnehmungs- und Ausdrucksförderung, Körpererfahrungen, Kommunikation in Begegnung und Auseinandersetzung mit Kunstwerken, Erlebnis- und Erfahrungsorientierung, Förderung von Selbsttätigkeit und Handlungskompetenz.  Begeisterungsfähigkeit, Durchhaltefähigkeit, problemlösendes Denken, Förderung der Aufmerksamkeitsfähigkeit, Persönlichkeitsförderung, Entwicklungsförderung, Förderung der Kritikfähigkeit, soziales Lernen in Zusammenarbeit mit anderen Schülerinnen und Schülern, fächerübergreifende Qualifikationen, interkulturelle Aspekte.

Übersicht der Kunstausstellungen des GO

Ausstellungen der Fachschaft Kunst in den letzten Jahren:

  • 2017        „Vier Jahreszeiten – eine künstlerisch-musikalische Reise“ Kunstmuseum Villa Zanders
  • 2017        „AUF DISTANZ UND GANZ NAH DRAN“, Kleine Rathausgalerie Odenthal
  • 2016        „schwarz machen – Schwarzarbeit am Gymnasium Odenthal“, Museum Villa Zanders
  • 2016        „Zeitzeugen“, Kunstmuseum Villa Zanders
  • 2016        „Faust 1 – Radierungen“, Mensa des Gymnasium Odenthal
  • 2016        Wechselausstellung im Rathaus der Gemeinde Odenthal
  • 2015/16   Bemalung einer Bushaltestelle in Odenthal
  • 2015        „Soweit ich mich erinnern kann“, Kunstmuseum Villa Zanders
  • 2015        „Tayser – Ein Bericht“, Kleine Rathausgalerie Odenthal
  • 2014/15   „Kulesmart“ – Schulwettbewerb zum Autodesign
  • 2014        „18x Kunst“, Kunstmuseum Villa Zanders
  • 2013        Wettbewerb Pütz-Roth „Tod, Trauer, Endlichkeit, Ewigkeit, Vergänglichkeit“
  • 2013        „Unterbrochene Objekte: Was bleibt von den Dingen?“, Kunstmuseum Villa Zanders
  • 2013        „My school – Meine Schule“ Forum OstWest, Ausstellung im PZ, Gymnasium Odenthal
  • 2012        „25 Jahre Kleine Rathausgalerie Odenthal“ – Teilnahme an der Jubiläumsausstellung
  • 2012        „Raum für Romantik II“ – Ausstellung und Konzert, Aula des Gymnasium Odenthal
  • 2012        „Raum für Romantik“, Kleine Rathausgalerie, Odenthal
  • 2011        „13 Wasserköpfe“, Dhünn, Odenthal
  • 2011        „Schöner Warten“, Gymnasium Odenthal
  • 2010        „Inszenierte Fotos – Fotos von Inszenierungen“, Gymnasium Odenthal
  • 2010        „Noch mehr Vorbilder – Bildzitate“, Villa Zanders, Bergisch Gladbach 
  • 2010        „Aus ALT mach NEU“, Lindlar
  • 2009        „Einsichten und Aussichten“, Kleine Rathausgalerie, Odenthal 
  • 2009        „GO – Kunst und Kultur in Altenberg“, Remise, Altenberg
  • 2009        „no paper paper, no 2“, Forum OstWest, Buscheid Badehaus
  • 2009        „Eventräume“, Stadtbücherei, Bergisch Gladbach
  • 2008        „Menschenbilder“, Skulpturenpark , Odenthal
  • 2008        „Die Vögel: Fotos und Kostüme“, Bürgerbüro, Odenthal
  • 2008        „Buchobjekte“, Stadtbücherei, Bergisch Gladbach
  • 2007        „8 x 8 x 8 x Papier“, Forum OstWest, Villa Zanders, Bergisch Gladbach
  • 2007        „Mütter – Priester – Krieger“, Bürgerbüro, Odenthal
  • 2005        „Streetart – Waterart“, Außenbereiche Odenthal
  • 2005        „projekt KUBUS“,  Bezirksregierung, Köln
  • 2005        „projekt KUBUS“, Bürgerbüro, Odenthal
  • 2005        „Magie Fotografie“, Forum OstWest, Gymnasium Odenthal, Foyer

Gestaltung Bushaltestelle "Rathaus"

bushaltestelle7 Schülerinnen und Schüler der beiden Kunst-Leistungskurse haben sich unter der Leitung ihrer Lehrerinnen Frau Schowe und Frau Häck im Auftrag der Gemeinde Odenthal an die Gestaltung der Bushaltestelle „Rathaus“ gemacht. Entstanden ist ein Gemeinschaftswerk in Art eines „Wimmelbildes“ mit lokalem Bezug nach der Idee von Jost (Q1).

Weiterlesen: Gestaltung Bushaltestelle "Rathaus"

Ausstellung "Zeitzeugen" in der Villa Zanders

Plakat AusstellungZum dritten Mal findet nun eine Ausstellung eines Leistungskurses Kunst der Jahrgangsstufe 12 des Gymnasiums Odenthal im Kunstmuseum Villa Zanders im Rahmen von Bildungspartner NRW statt.
Die diesjährige Ausstellung der elf Schülerinnen und Schüler trägt den Titel „Zeitzeugen“. Sie gibt Einblicke in die Bildwelten der Schülerinnen und Schüler zu einem Weltereignis, das seit ihrer Geburt stattgefunden hat, das sie in besonderer Weise bewegt hat oder das ihnen in besonderer Erinnerung geblieben ist.
Ausgehend von der Auseinandersetzung mit Rembrandts malerischen und grafischen Werk haben sich die Schülerinnen und Schüler mit der Tiefdrucktechnik der Radierung befasstund ihre Bildideen in dieser Technik umgesetzt.
Die Werke sind thematisch eingegliedert in die Vorgaben desZentralabiturs im Fach Kunst NRW für 2016 unter dem Aspekt „Wirklichkeit in künstlerischen Konzepten“.
Die Arbeiten können vom 16.2.16 bis 28.2.16 betrachtet werden.

Ein Blick – Klick! – in mein Leben

ein blick klick..... dies war der Titel des Fotowettbewerbs an dem ich ganz spontan teilgenommen habe und unverhofft den ersten Platz unter 30 Teilnehmern belegte.
Anlässlich des 30. Geburtstags des Frauenbüros Leverkusen wurden junge Mädchen und Frauen dazu aufgerufen ihren Alltag und dass, was ihnen persönlich wichtig ist, in einem Foto darzustellen. Passend zum Thema Emanzipation dachte ich direkt an das Foto, welches im Mai im Rahmen des Finnland Austausches unter der Leitung von Frau Schowe entstand und mich boxend mit meinem Spiegelbild als Knetfigur zeigt.
Die Preisverleihung fand in einem Dessous Geschäft in Leverkusen statt, da die Inhaberin einen der Preise sponserte. Für meinen ersten Patz erhielt ich einen Gutschein für einen Workshop in Acrylmalerei.
Es war ein geselliger Abend mit neuen Bekanntschaften, interessanten Bildern und einem leckeren Buffet!

Annika Groß